Laurent Risi (Switzerland)

Date:2009/8/13
Laurent Risi
Length of Training: 2 weeks; July 5th – July 18th, 2009

Ich bin 30 Jahre alt und habe mich vorher nicht all zu viel mit Kung-Fu beschäftigt. Daher beschloss ich nach China zu reisen um mich damit auseinanderzusetzen, da ich schon immer ein grosser Shaolin bewunderer war.
Ich studierte unter Wei Sifu (manchmal auch unter einem anderen grossartigen Meister) während drei Wochen. Zuerst sei gesagt, dass es eine Ehre war, unter Wei Sifu trainieren zu dürfen. Das Training ist in jeder Hinsicht hart und erfordert nicht nur enormes körperliches Durchhaltevermögen, sondern auch geistliche Bereitschaft und einen starken Willen. Man braucht keine grossartigen Kenntnisse um sich dem Training zu widmen. Die Schule ist nicht nur für Kenner sondern auch besonders für Einsteiger gut geeignet und ein idealer Ort.
Wei Sifu ist ein grossartiger Meister, welcher es verstanden hat, mich an- und über meine persönliche Grenze zu bringen. Obwohl die täglich mehrfachen Trainingseinheiten hart sind, werden die Schüler zu jederzeit sehr respektvoll behandelt. Niemand wird zu etwas gezwungen wenn er nicht will oder kann. Auch die Trainings werden dem persönliche können angepasst. Die Meister nehmen sich viel Zeit und stehen den Schülern jederzeit zur Verfügung, um sich stets verbessern zu können. Je nach der persönlichen Motivation und Bereitschaft kann man in kurzer Zeit sehr viel erlernen, sei es in körperlicher oder geistlicher Hinsicht.  
Das Essen war immer sehr gut, wer gerne asiatisch isst wird seine Freude daran haben. Abends, nach dem essen, wird den Schülern Mandarin, Kalligraphie oder Kung-Fu Theorie unterrichtet. Wer keine Lust daran hat, kann sich auch im Zimmer aufhalten, selbstständig trainieren oder seine Einkäufe in der Stadt tätigen.
Auch die Stadt Qufu (ca. 10 min Autofahrt) darf mann jederzeit besuchen gehen, sei es um persönliche Einkäufe zu tätigen oder einfach nur um sich die Füsse zu vertreten. Qufu ist eine sehr alte Stadt mit historischem Hintergrund und schöner Bauten. Die vielen Läden und Sehenswürdigkeiten lassen die Zeit schnell vergehen.
Die ganze Reise und der Aufenthalt in der Schule waren ein grossartiges Erlebnis, welches ich nur jedem weiterempfehlen kann. Ich werde es wieder tun und freue mich jetzt schon darauf.
Laurent.Risi@bfm.admin.ch
 

Previous post:

Next post:

TypeInfo: Experiences of the students

Keywords for the information:

Training
Experiences of the students

Read about the experiences of over 70 students from 20 different countries
Training
Training
Small group training
1 week - 5 years courses available
Shaolin Band Certificate
Accommodation
New school campus
Free Internet Connection
Single & air-conditioned room available
Life at the School
Free cultural and Mandarin lessons
Natural Mineral Springs
Leisure facilities
School Fees
All in one cost
Excellent value
Financial guarantee
Photos
certificatons & Competetions
National Martial Arts Bands
Master-Disple relationships Students competotions
Location
Location
The Shimen Mountain range
Birthplace of Confucius
The land of the fruit fields
Travel and Visa
Accessible by high speed bullet trains
Information on 6 month students' visas
FAQ's
Frequently Asked Questions
Answers to commonly asked questions
FAQ's
2nd Website
More photos and Videos of our school, Apply Today!
FAQ's
2 Weeks Camp
14 days of Kung Fu training and cultural experience.
links